HINWEISE ZU COOKIES: Um den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies, auch Dritten, auf dieser Website. Fortsetzung der Navigation Sie stimmen zu, sie zu nutzen. erfahren Sie mehr

OK

XACTUM Einachslasermikrometer
für höchspräzise Durchmessermessung

exactum

Mit ihren außerordentlichen Leistungen, stellen die Lasermessgeräte der XLS- Baureihe (eXactum Laser Scan Mikrometer) die neueste technologische Entwicklung auf dem Gebiet der Lasermikrometer-Scanner dar.
Dank ihrer leistungsstarken und ausgefeilten internen Elektronik finden sie Einsatz in Stand- Alone- Konfiguration, als Intelligente Durchmessersensoren oder, nach Programmierung mit einer dedizierten Software und in Kombination mit externen Anzeigen und Operator Panels, als Grundkomponenten von dedizierten Lasermess- und Überwachungssysteme, die in den verschiedensten Produktionsverfahren Inline arbeiten.

Über serielle Standard-Ethernet-Schnittstellen RS232/RS485 wird der gemessene Durchmesser an eine externe elektronische Einheit mit kompatibler serieller Schnittstelle übertragen, wie z.B. PC, SPS oder NC: Hier sorgt ein Anwenderprogramm für die anschließende Verarbeitung und Integration der Messwerte in Anlehnung an die spezifischen Bedürfnisse des Kunden. Aufgrund dieser spezifischen Eigenschaft, sind die XLS- Messgeräte Idealprodukte für Maschinenbauer, System Integratoren oder Großserienanwendungen


Verfügbare Einachsen Lasermikrometer

  • 240 xls x40XLS40

    Messungsfeld: 40 mm
    Messbare Durchmesser: von 0.06 bis 38 mm
    Lösung: bis zu ± 0.01 µm 
  • 240 xls x80XLS80

    Messungsfeld: 80 mm
    Messbare Durchmesser: von 0.75 bis 78 mm
    Lösung: bis zu ± 0.1 µm 
  • 240 xls x150XLS150

    Messungsfeld: 150 mm
    Messbare Durchmesser: von 0.8 bis 149 mm
    Lösung: bis zu ± 0.1 µm 

Zusätzliche Details finden Sie auf dem Datenblatt Einachsen - Lasermikrometer
 
data en   data it   data de   data fr

info2

Für weitere Informationen bzw. Kostenvoranschläge füllen Sie bitte unser
Info-Anforderungsformular aus


 

modo 01 Messung des Durchmessers (D) und der Zentralposition (C) eines Werkstücks.   modo 02 Messung der Position des oberen (T) und des unteren (B) Rands eines Werkstücks.
modo 05 Messung des Durchmessers (D) und der Zentralposition (C) zweier Werkstücke   modo 06 Messung des Durchmessers (D) und der Distanz (GAP) zweier Werkstücke.
modo 07

Messung der Position des oberen (T) und unteren (B) Rands zweier Werkstücke.

 

modo 08

Messung der Eindringdistanz an einem Werkstück.

modo 09 Messung des GAP (Spielraum) zwischen zwei Werkstücken   modo 10 Messung der Eindringdistanz in Bezug auf ein Werkstück und Dorn
Anm.: Mit speziellen Programmen können auch andere Messungen vorgenommen werden. Nicht alle vom Standardprogramm vorgesehenen Messmodalitäten sind mit anderen, für spezifischere Einsatzzwecke entwickelten Programmen kompatibel. Bitte die detaillierten und für jede Anwendung spezifisch beschriebenen Spezifikationen einsehen.

 

Ihre Vorteile

  • Kontaktfreie Messung: ermöglicht die Kontrolle von, in Bewegung befindlichen, heißen oder verformbaren Produkten, die mit keiner anderen Technologie gemessen werden können.
  • Weites Messfeld: jeglicher Durchmesser innerhalb der Laserstrahlen kann gemessen werden, ohne dass dabei das Instrument wieder geeicht werden muss.
  • Unempfindlich gegen Schwingungen und Geschwindigkeit des Produktes: Somit ist die Inline- Messung während der Fertigung möglich.
  • Totalmessung: keine Rückstellung auf dem Prüfdorn bei Veränderungen des zu messenden Durchmessers
  • Hohe Messgeschwindigkeit und verminderte Größen des Laserspots: es werden, auch, auf in Bewegung befindlichen Teilen, Details wahrgenommen, die einem Abtaster oder einem pneumatischen Ring entgehen würden
  • Anwendung auf der Linie für die 100% Kontrolle: virtuell, abfallfreie Produktion und dokumentierbare Qualität.
  • Ideal als Sensoren für die automatische Regelung des Prozesses: Material- und Arbeitskraftersparnis.
  • Einfache und sofortige Messung: Kostenminderung bei den Prüfstückkontrollen.
  • Genaue und objektive Ergebnisse, unabhängig von der Fähigkeit des Bedieners.

 



Warum Aeroel?

 

  • Beständige Messteuerung: eine exklusives Messteuerungssystem garantiert die Sorgfalt der Messungen, wodurch die periodische Eichung nutzlos wird.
  • Ultrapräzis: Wiederholbarkeit bis ± 0.03 µm (T = 1s, ± 3σ)
  • Elektronische Linearisierung: eine in jedem Messgerät gespeicherte “Fehlermappe” gestattet die Unfeinheiten der optischen Bestandteile mit der Software auszugleichen.
  • Abtastfrequenz bis 1200 Hz, dank eines Polygonspiegels mit 16 Flächen.
  • Ausgezeichnete Wiederholbarkeit bei einzelner Abtastung: Der interne Mikroprozessor ermöglicht Single- Scan- Messungen mit Wiederholbarkeit bis ± 1µm.
  • Das Ergebnis jeder einzelnen Messung kann, bei einer Frequenz von 1200 Daten/Sek verwendet und weitergeleitet werden.
  • In vielen Fällen ist ein einziges Instrument in der Lage, den Durchschnittsdurchmesser zu messen und lokalisierte Fehler auf Teile in Bewegung zu erfassen.
  • Ausgezeichnete Staubfestigkeit: Der Schatten des Gegenstandes wird genau erfasst, auch wenn das Signal durch Staubablagerungen auf den Linsen gestört wird.
  • Hohe thermische Stabilität: der Selbstausgleich der Temperaturdrift ermöglichen präzise Messungen auf der Fertigungsstrasse in der Produktion vorzunehmen.
  • Neue mikroprozessorgestützte Elektronik Typ ARM-7, 16Mb RAM / 8Mb Flash Memory, clock 74 MHz., FPGA (Field Programmable Logic Array 50,000 gleichwertige Gates) sowie DSP (Digital Signal Processor) für Hochgeschwindigkeitsverarbeitung.
  • Betriebssystem Linux Embedded und Anwendungssoftware in C-Sprache.
  • Komplette Wiederprogrammierbarkeit: die Software des Messgeräts kann von außen wieder aufgeladen werden und garantiert somit zukünftige Verbesserungen oder Abänderungen.
  • Zwei flinke Digitaleingänge für Signale von Gleichlauf, Meterzählung, usw.
  • Interne Abtastung des Videosignals und Übersendung desselben über die serielle Leitung, für Überwachung, Wartung und Ferndiagnose.
  • Digitales und nicht analogisches Interface: die Messgenauigkeit ist unabhängig von der elektronischen Geräuscherzeugung und den Konversionsfehlern.
  • Benützung von seriellen Standardlinien: keine spezifische Schnittstelle oder Karte für das PC Innere.
  • Vernetzung: Über eine einzige Leitung, RS485 oder Ethernet, können mehrere Geräte mit einem einzigen Rechner verbunden werden
  • Messung der Innentemperatur: ein interner Temperatursensor steuert die Selbstausschaltung des Messgeräts, falls die Temperatur die erlaubte Grenze überschreitet.
  • Für den Industriegebrauch produziert: robuste, dichte Bauweise (IP65) für den Einsatz in schwieriger Umgebung.
  • Einfache Autodiagnose: ein vielfarbiges LED mit unterschiedlichen Aufleuchtsequenzen zeigt schlechtes Funktionieren sofort an.
  • Speisung bei niederer Spannung: einzelne Speisung bei 24VDC und verminderter Verbrauch.
  • Niedrige Laserausstrahlungsleistung: Instrument der Klasse II, den UE und USA Standards konform.
  • Hohe Immunität gegen elektromagnetische Störungen entspricht dem gehobenen Standard der Europaeischen Union (EU)
  • Made in Europe: die ILS Messgeräte entsprechen vollkommen den gehobenen, in der Europäischen Union geltenden Sicherheits- und Qualitätsstandards.
  • 3 Jahre Garantie: die Laserquelle, in solidem Zustand, garantiert eine hohe Zuverlässigkeit und eine lange Betriebsdauer.

Logo UeLogo MinisteroFriuli venezia GiluliaFonfo SviluppoProgetto cofinanziato con il Fondo Europeo di Sviluppo Regionale del Programma Operativo Regionale del Friuli Venezia Giulia Obiettivo "Competitività Regionale e Occupazione" programmazione 2007/2013