HINWEISE ZU COOKIES: Um den bestmöglichen Service zu bieten, verwenden wir Cookies, auch Dritten, auf dieser Website. Fortsetzung der Navigation Sie stimmen zu, sie zu nutzen. erfahren Sie mehr

OK

DIE LASERTECHNOLOGIE BEI DER EXTRUSION

estrusioneDie Kontrolle des Durchmessers auf der Fertigungsstrasse ist ein unentbehrliches Mittel um eine zufriedenstellende Leistungsfähigkeit der Produktion zu erzielen und um eine Qualitätsniveau garantieren zu können, das sich einem immer wettbewerbsfähigerem Markt anpasst. Die Aeroel Lasermessgeräte haben sich dank einer perfekten Ausgewogenheit zwischen Verwendung- und Funktionsvielfalt bei der Automatisierung der Extrusionsvorgänge als besonders leistungsfähig und günstig

Warum Laser?

Beim Austritt aus dem Extruder ist das Produkt noch weich, leicht verformbar und bewegt sich meistens mit einer Geschwindigkeit, die bemerkenswerte Werte erreicht: nur durch die Verwendung von optischen Methoden ist es möglich die Produktmaße zu kontrollieren ohne dabei durch Kontakt Veränderungen oder Beschädigungen zu verursachen.
Die Verwendung von Laserlicht ermöglicht genaue und zuverlässige Ergebnisse zu erhalten, die von der Bewegung und der Vibration des Produktes unabhängig sind.

 

  • quadraline 1
  • extruline.xy35
  • extruline.xy35
  • extruline.xy35
  • extruline.x80
  • extruline.xy13
  • extruline.xy13
  • extruline.xy35

 

Anwendungen

Das Lasermessgeräte misst den äußeren Durchmesser von Extrusions- und kreisförmigen Produkten oder die Abmaße von Produkten mit rechteckigem Schnitt, matte oder durchsichtige Produkte, überprüft programmierte Tolleranzen und signalisiert dem Bedienungsmann dimensionale Unregelmäßigkeiten. In Verbindung mit der Maschine, regelt sie automatisch den Extruder um die Groesse des Produktes konstant zu halten. Sie verzeichnen außerdem die Messergebnisse, erarbeitet und druckt komplette Statistikberichte aus und verbinden sich mit anderen Computern zwecks Datenübertragung und Fernprogrammierung.

Vorteile

Dank der automatischen Regelung des Extruders kann viel Material und Arbeitskräfte erhalteneingespart werden und somit werden die Ausgaben für das Gerät in wenigen Monaten wieder eingeholt.
Die Messung auf der Fertigungsstrasse gewährt eine 100% Kontrolle und eine fehlerfreie Produktion mit dokumentierbarer Güte.

 

Warum Aeroel?

Die Aeroel Systeme wurden entwickelt um dem extrudierenden Fachmann Geräte zu bieten, die leicht einbaubar, anwendbar, preisgünstig, zeitbeständig sind und sich vor allem dazu eignen die grundlegende Aufgabe der Zeit- und Materialersparnis zu übernehmen.
Dank der modernen Technologie erzielen wir Einfachheit und Leistungsfähigkeit: Messgeräte mit kreuzenden Strahlen erweitern die Messfähigkeit auf Produkte mit ovalem oder rechteckigem Schnitt. Ausgearbeitete Signalverarbeitungstechniken ermöglichen eine genaue und zuverlässige Kontrolle von durchsichtigen und matten Produkten auch bei Vibrationen.
Die Firma Aeroel, eine der wenigen in diesem Bereich spezialisierten Betriebe Europas, garantiert einen qualifizierten Kundendienst und Produkte, die vollkommen den strengen in der Europaeischen Union geltenden Sicherheits- und Qualitätsnormen entsprechen.

 

Sisteme

 extruline mini
EXTRULINE
Systeme für die Online-Kontrolle
von Extrusionsprodukten

hws1
HWS.1 - HANDY WIRE SCANNER
Tragbarer optischer Mikrometer 
zur Messung von Drähten und Kabel

 

quadraline mini
QUADRALINE
Systeme für die Online-Kontrolle
von Produkten mit rechteckigem Schnitt

 

xploreline mini
XPLORELINE
Systeme für die Online-Messung
von Dauerprodukten


Referenzen

berica   camunacavi   cerrini   cofle   degania   effeemme   elettrobrescia   flamar   hagmed   hospital tubing   imc cavi   kme   mac tubi   medifly   modenplast   neubor   olivotto   pravisani   rapro   salcavi   siva cavi   strumia   ti_automotive   transferoil  


Logo UeLogo MinisteroFriuli venezia GiluliaFonfo SviluppoProgetto cofinanziato con il Fondo Europeo di Sviluppo Regionale del Programma Operativo Regionale del Friuli Venezia Giulia Obiettivo "Competitività Regionale e Occupazione" programmazione 2007/2013